Eventuri Carbon Ansaugsystem für BMW G29 Z4 M40i

1.369,00

Kategorien: , , , Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

Eventuri Ansaugung für BMW G29 Z4 M40i

Leistungssteigerung: 17-25PS, 11-20ft-lb

Die MK5-Supra-Eventuri-Ansaugung wurde entwickelt, um dem Turbo einen weniger restriktiven Strömungsweg zu bieten und gleichzeitig niedrige Einlasstemperaturen aufrechtzuerhalten. Wärme und Volumen sind die wichtigsten Überlegungen bei der Konstruktion eines Ansaugsystems für turboaufgeladene Motoren. Beim G29 Z4 befindet sich das Ansaugsystem neben dem Auspuffkrümmer, der den Motorraum durch die Hitze schnell aufwärmt. Hohe Temperaturen sind nachteilig für die Motorleistung, da der Turbo mit erwärmter, weniger dichter Luft aufgeladen werden müsste, so dass die einzige Möglichkeit, die IATs auf ein Minimum zu beschränken, ein vollständig geschlossener Einlass ist. Dies führt jedoch zu einer Beschränkung mit nur einer Luftzufuhr, aus der Luft angesaugt wird. Während der Entwicklung haben wir eine zusätzliche Öffnung im Radkastenbereich bemerkt und dies durch eine zusätzliche Zuführung in unserem Luftkasten ausgenutzt. Darüber hinaus verfügt unsere abgedichtete Airbox auch über ein Hitzeschild mit Goldreflexion, um die Strahlungswärmeübertragung vom Auspuffkrümmer zu minimieren. Um das Volumen zu maximieren, haben wir die Airbox so groß wie möglich mit einer Aussparung für potenzielle Federbeinverstrebungen versehen. Das serienmäßig gefaltete Ansaugrohr wurde durch ein glattes Karbonrohr ersetzt, das ebenfalls ein größeres Innenvolumen mit einem anfänglichen Innendurchmesser von 111 mm (4.4?) aufweist und sich passend zum Turboeinlass sanft verjüngt. Das Rohr bietet einen glatten Weg vom Filter zum Turboeinlass. Schließlich verwenden wir einen maßgeschneiderten Trockenfilter mit hohem Durchfluss, der nach ISO auf seine Filtrationsleistung getestet wurde und eine größere Filterfläche als der Standardfilter hat.

Dyno-Prüfung

Unsere Ansaugung für BMW G29 Z4 M40i wurde von AMS unabhängig auf einem Supra (gleicher Motor) mit Downpipe und Software getestet. Die Tests wurden am selben Tag wiederholt, wobei nur die Airbox für unsere Ansaugung ausgetauscht wurde. Wie man sieht, gibt es für einen großen Teil des Drehzahlbereichs einen Leistungszuwachs, wobei einige Bereiche einen Zuwachs von über 20 PS aufweisen. Dies ist das Ergebnis der Derestriktion des Einlassweges bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung niedriger Einlasstemperaturen durch die Beibehaltung eines vollständig abgedichteten Systems.

Ein weiterer Prüfstandstest wurde in Großbritannien von Evolve Automotive mit einer Downpipe und einer Stufe 2-Software-Abstimmung durchgeführt. Dieses Prüfstandsdiagramm zeigt den Unterschied zwischen einem vollständig serienmäßigen Supra und dann mit der serienmäßigen Airbox, der Downpipe und der Stufe 2-Abstimmung und schließlich mit dem Eventuri, der Downpipe und der Stufe 2-Abstimmung einen Leistungszuwachs von maximal 25 PS. Alle Läufe wurden mit geschlossener Haube durchgeführt.

Jedes Ansaugsystem besteht aus:

Kohlefaser-Airbox mit doppelter Einspeisung
Maßgeschneiderter Trockenkegelfilter mit hohem Durchfluss
Kohlefaser-Einlassrohr mit 111 mm Öffnungs-ID
CNC-gefräste Temperatur-Sensor-Halterung
CNC-gefräster Entlüftungsadapter
Hitzeschild mit reflektierender Goldunterlage
Lasergeschnittene Halterungen aus Edelstahl
Silizium-Koppler mit Klemmen nach OEM-Spezifikation

Das könnte dir auch gefallen …